Linz Pichling

Linz Stadt, Wohnen beim See, 82 Wohneinheiten

In Pichling werden auf einem rd. 98.000 m² großen Areal, zwischen der Seiderstraße, Traundorfer Straße und Schwaigaustraße, in den nächsten 10 Jahre 42 Häuser mit Mietwohnungen entstehen.

Vorgesehen sind auch ein Nahversorger, Ärzte und Therapeuten sowie ein Kindergarten.

 

Die Siedlung wird in mehrere Bereiche gegliedert, welche jeweils für sich von den gemeinnützigen Bauträgern GIWOG und Neue Heimat sowie der WAG bebaut und in der Folge auch verwaltet werden. Die Häuser werden 3- bis 4-geschossig errichtet. Aufgrund der Grundwassersituation werden die Kellergeschosse angehoben, sodass die Quartiere im Vergleich zur Umgebung etwas erhöht sind.

Mit der Bebauung im südlichen Teil des Geländes wurde bereits begonnen. In diesem 1. Bauabschnitt errichtet die GIWOG 4 Wohnhäuser mit insgesamt 82 Wohnungen und ab 2020/21 folgt die Neue Heimat mit weiteren 3 Wohnhäusern mit 50 Wohnungen. Alle Häuser werden in Niedrigstenergiebauweise ausgeführt, verfügen über große Balkone, Wohnraumlüftung, Lift, Tiefgaragenplätze u.v.m.

 

Weiters baut die GIWOG einen Kindergarten (für 9-Gruppen), der von ILG Immobilien Linz betrieben werden soll.

 

->    Baubeginn 2019
->    4 Wohnhäuser, Niedrigstenergie-/Massivbauweise
->    82 Wohnungen, 2 – 4 Zimmer, 50 – 90 m² Wohnfläche, zzgl. Balkone und Kellerabteile
->    Tiefgarage

->    Kindergarten

 

>> Infofolder 

>> Aktuelle Fotos von der Baustelle

 

Rechtsform: Miete
Projekt: Wohnen beim See
Wohneinheiten: 82
Zimmeranzahl: 2 - 4 Zimmer
Größe: 50 - 90 m²
Wohnbauförderung: Ja


Traundorfer Strasse