Linz Pichling - Wohnen beim See

In Pichling werden auf einem rd. 98.000 m² großen Areal, zwischen der Seiderstraße, Traundorfer Straße und Schwaigaustraße, in den nächsten 10 Jahren 42 Häuser mit Mietwohnungen entstehen. Die Siedlung ist in mehrere Bereiche gegliedert, welche jeweils für sich von den gemeinnützigen Bauträgern GIWOG und Neue Heimat sowie der WAG bebaut und in der Folge auch verwaltet werden. 

 

Im 1. Bauabschnitt errichtete die GIWOG einen Kindergarten für 9-Gruppen (Krabbelstube und Kindergarten), der im Sommer 2021 eröffnet wurde, sowie 4 Wohnhäuser mit insgesamt 82 Wohnungen, die am 1.1.2022 bezogen wurden. 

Der 2. Bauabschnitt mit 4 Wohnhäuser in Niedrigstenergiebauweise (insges. 63 Mietwohnungen) wird Ende 2022 fertiggestellt. Hier sind alle Wohnungen bereits vergeben.

 

Aktueller Bauabschnitt:

Der 3. Bauabschnitt mit 5 Wohnhäusern und insges. 82 Mietwohnungen ist derzeit im Bau. Die Fertigstellung ist für das 2. Quartal 2023 geplant.

 

Gemeinschaftliche Stromerzeugungsanlage & Mieterstrommodell

Der Strom wird von den Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Häuser erzeugt und von den Bewohner direkt genutzt. Der Überschuss wird ins Stromnetz eingespeist. Da eine Photovoltaikanlage nicht konstant den gesamten Strombedarf decken kann, wird der benötigte Mehrbedarf aus dem Stromnetz bezogen. Die Bewohner profitieren vom günstigeren Energiekosten, Netztarif sowie reduzierten Steuern und leisten darüber hinaus einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. 

Infobroschüre

 


 

Rechtsform: Miete
Zimmeranzahl: 2 - 4 Zimmer
Größe: 53 - 89 m²
Lift: vorhanden
Heizwärmebedarf: 27,6 – 33,6
Wohnbauförderung: Ja
Bezug: 2. Quartal 2023




Wohnungsvergabe

GIWOG Kundencenter

T. 050 8888, kundencenter@giwog.at